de

Haushaltstipps von zillos Blog

Haushaltstipps


Um meine Meerrettichsoße milder zu machen, rühre ich etwas Sahne, Butter oder fein geriebene Äpfel unter die zu scharf geratene Soße.

Margit Weger, Wiesentheid


Raue Knie und Ellbogen werden mit einer Mischung aus Zitrone und Backpulver wieder weich

Edith Langguth, Eckartsberga


Silberfischchen lieben feuchte Wärme. Gießt man regelmäßig kochendes Wasser in die Ausgüsse, hält das die flinken Krabbler fern.

Jürgen Frick, Dessau-Roßlau


Aschenbecher aus Kupfer mit etwas Möbelpolitur einreiben. So haftet die Asche nicht mehr so fest.

Christine Gedlich, Plauen


Selbstgemachtes Apfelkompott schmeckt in der kalten Jahreszeit besonders gut, wenn man die geschälten Früchte schon während des Dünstens mit ein wenig Glühweingewürz aromatisiert.

Partrick Meyhöfer, Mannheim


Zuckerguss mit einem Gelbton: etwas Vanillepuddingpulver und Zitronensaft verrühren.

Karin Richert, Fechenheim


Bratwurst schmeckt sehr pikant, wenn sie von allen Seiten mit Senf bestrichen und dann in der Pfanne knusprig gebraten wird.

Gislinde Renner, Potsdam


Ein wenig angetrocknete gelbe oder braune Eichenblätter in Leinen oder Mullsäckchen ins Aquarium gehängt, verhintern starke Algenbildung und lassen sich sauber herausnehmen.

Birgit Niggetiet, Witten


Beim Waschen von Oberhemden Wäschesteif anstatt Weichspüler dazugeben und die Hemden leicht feucht bügeln.

Das erspart Sprühstärke und sieht super aus.

Gisela Engl, Langenpreising


Hält man einen Tetra quer und so, dass der Ausguss oben

(statt sonst unten) ist, lässt sich die Flüssigkeit ohne unvorhergesehenes Herausspritzen bequem ausgießen.

Christoph Hofmann, Braunfels


Nudelwasser immer erst ohne Salz aufkochen. Gibt man es zu

Anfang mit hinein, dauert das Aufkochen länger. Außerdem bilden sich Ablagerungen am Topfboden, die nur schwer zu entfernen sind.

Kurt Stadelmann, Marktzeuln


Verklumpte Ölfarbe bekommen Sie wieder glatt und Streichfähig, wenn Sie sie durch einen Perlonstrumpf gießen.

E. Scholz, Betzdorf


Puderzuckerglassur erhält einen guten Geschmack und schönen Glanz, wenn man einen Teelöffel flüssige Butter mit verrührt.


Ute Bundke, Pasewalk


Kuchenstreusel werden nicht so hart, wenn man nach dem Backen ein paar Spritzer Milch oder Kondensmilch über die Streusel gibt.

Monique Richter, Gornau


Gartenmöbel aus Holz, die ergraut sind, einfach abschleifen und sorgsam mit Pflegeöl einreiben. Dann er halten sie wieder

Ihren satten Holzton.

Merle Backer, Delmenhorst


Pommes werden im Backofen knuspriger, wenn man sie vor dem Backen mit etwas Salzwasser bestreicht.

Madeleine Köhne, Magdeburg


Die frischen Radischen halbiere ich und bestreue sie mit Salz und etwas Zucker – dann sind sie nicht mehr scharf, besonders

für Kinder.

Sonja Krott, Bad Segeberg




Bevor ich die Kleidung in die Waschmaschine lege, schließe ich die Reißverschlüsse etwa an die Jeans oder knöpfe die Hose

zu. So kann der Reißverschluß beim Waschen keine Löcher in der Kleidung verursachen.

Sindy Handke, Cottbos


Meine Gekauften Basilikumtöpfchen werden kurz nach dem Einkauf welk und gehen ein. Ich mache nun gleich ein paar Stengel ab

und stelle sie in Wasser. Nach ein paar Tagen bilden sich Wurzeln und ich setze sie in die Erde.

Isolde Vogt, Wetzlar


Ich habe so viel über Kopfschmerzen gelesen, aber nichts hat geholfen. Jetzt habe ich eine Lösung gefunden: Man nehme eine

kleine Ingwerknolle: schälen und in dünne Scheiben schneiden. In eineinhalb Liter Wasser kochen, dann abseihen, Saft von zwei

ausgepressten Zitronen dazu und ab in den Kühlschrank. Jeden Morgen eine Tasse mit einem Teelöffel Honig Trinken.

Waltraud Hollweck, Nürnberg


Geflügel bleibt saftig, wenn man es noch vor dem Anbraten mit Mineralwasser ablöcht. Die Kohlensäure verhindert das Austrocknen

Jutta Faßhauer, Bad Sooden-Allendorf


Weich gewordene Brötchen, die niemand mehr essen möchte, schneide ich in Würfel und brate sie in einer Pfanne mit Butter oder

Kräuterbutter. Die so entstandenen Croûtons streue ich auf Salate, Suppen oder verwende sie einfach so zum Knappern.

Barbara Schriewer, Walsrode


Kräuterblätter lassen sich oft schwer lösen. Schneiden Sie mit einem langen, spitzen Messer den Strunk heraus und halten

Sie den Krautkopf mit der offenen Höhlung nach oben unter fließendes Wasser, dann geht es ganz leicht.

Irmgard tewes, Wietzendorf


Wenn Pfifferlinge gewaschen werden, dem Wasser, je nach Wassermenge, ein bis zwei Esslöffel Mehl hinzugegeben. Das Mehl

bindet sofort den Schmutz, einmal nachspülen und die Pilze sind Sauber.

Edeltraud Struck, Berlin


Damit beim Kneten von Hefeteig nichts an den Händen kleben bleibt, reibt man sie mit einem geschmacksneutralen Speiseöl

( Rabs- oder Sonnenblumenöl ) ein.

Irene Schraml, Wertheim


Er hat mich immer sehr geärgert, dass mir beim Aufbrühen eines Teebeutels immer der Papierschnipsel ins Wasser gerutscht

ist. Da kam mir die gloreiche Idee ihn etwas anzufeuchten und an die Kanne zu drücken. Seitdem bleibt er beim Teebrühen

durch die Wärme der Kanne immer daran kleben.

Brigitte Plitzko, Berlin


Heizungsrippen lassen sich schnell reinigen. Man nimmt einen Kleiderbügel, umwickelt diesen mit einem Staublappen und

fährt damit zwischen den Rippen hin und her.

Helga hofmann, Niddatal


Hohe Vasen kippen schnell um. Damit das nicht passiert, geben Sie doch etwas Sand in das Gefäß hinein. Der Sand beschwert die

Vase und sie kann nicht mehr umkippen.

Rosi Winnig, Grevenbroich


Für die Quarkmasse von Käsekuchen Gelierzucker anstatt Zucker verwenden. Die Masse wird so stabiler und fällt nach dem Abkühlen

nicht zusammen.

Barbara Rech, Eching OT Dietersheim


Wenn Ihre Stimme plötzlich versagt, sollten Sie besser gähnen, als sich zu räuspern. Gähnen entspannt die Stimmbänder,

Räuspern reizt sie noch zusätzlich. Auch ein Schluck Wasser hilft der Stimme auf die Sprünge.

Ingrit Häseler, Herzogenrath


Geriebener Parmesan zum Überbacken von Aufläufen und Gratins sollte eine Viertelstunde vor bebrauch in kalter Milch eingeweicht

werden. So verhintern Sie, dass er verbrennt oder bitter wird.

Eveline Wagner, Moritzburg


Schoko-Crossies stelle ich ganz einfach selbst her. Ich erhitze etwas Vollmich- oder Zartbitterschokolade und mische diese dann

mit Cornflakes. Dann lasse ich die Masse in kleinen Häufchen auf Backpapier trocknen.

    I. Reul, Frankfurt





Doppelt hält besser, heißt es immer. Das stimmt auch beim Thema Fußmatten. Wenn Sie eine Matte draußen vor die Tür legen

und eine in den Flur, schleppen Ihre Besucher weniger Schmutz in die Wohnung.

Karin Reichert, Fechenheim


Jetzt in Winter bei Frost sollte man Steintreppen mit heißen Putzwasser, welchen man Salmiakgeist zugibt, putzen. Dies

verhintert Glatteisbildung.

Birgit Hippen, Heusweiler


Mit 1 bis 2 Esslöffel Apfel- oder Obstessig im Teig werden Schokoladenkuchen, aber auch Kuchen mit Nüssen saftiger.

Außerdem halten sie sich länger.

Maria Deinhammer, Salzburg


Jeans immer links waschen, dann halten sie länger und es gibt keine weißen Streifen.

K. Kockisch, Strehla


Im Winter alte Socken über die Außenspiegel des Autos stülpen. Spart das Eiskratzen am Morgen.

Maria Eisen, Wachenzell




Pinnwand

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

Eintrag

Von zillo
Hinzugefügt Mär 12 '16

Bewertung

Deine Bewertung:
Insgesamt: (0 Bewertungen)

Archiv

Bewertungen zu wir-wollen-chatten.de

Sponsoren

  • bannercode


  • ESDownload.de

  • handyhuellen-24.de

  • ast-berufsbekleidung.de

  • Illisio

  • ADCELL

  • gameladen.com

  • Software-Pyramide